Cluburlaub – Welche Vor- und Nachteile gibt es für Familien!

Bild: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Jedes Jahr stellt sich die Frage erneut: „Wohin soll es in den Ferien gehen?“ Sommerzeit ist bekanntlich auch Reisezeit. Jahr für Jahr wird diese Zeit mit Spannung erwartet, bis der Urlaub endlich beginnen kann. Deshalb sollten Sie sich möglichst bald für das kommende Reiseziel entscheiden. Clubanlagen liegen dabei im absoluten Trend und können für die ganze Familie eine gute Wahl sein. Mehr dazu erfahren Sie in weiteren Artikelverlauf.

Für welche Destination entscheiden Sie sich dieses Jahr?

Auch in diesem Jahr ist Kroatien ein sehr beliebtes Reiseziel für die ganze Familie. Vor allem die Adria zieht Jahr für Jahr zahlreiche Besucher in ihren Bann. Mit traumhaften Stränden und atemberaubenden Küstenlandschaften kann das Urlaubsherz so richtig verwöhnt werden. Zudem ist auch Italien sowie die türkische Riviera dieses Jahr ein wichtiges Urlaubsziel für viele Familien geworden. Aufgrund der unbeständigen politischen Situation in Nordafrika wird zunehmend für den Club-Urlaub der Süden Spaniens bevorzugt. Aber auch Ibiza und Mallorca liegen immer noch im Trend sehr weit vorne.
Dieses Jahr steht zunehmen umweltbewusstes Reisen auf vielen Reiseplanungen. Urlaub im Eigenen Land oder in diversen Clubanlagen sind gefragter denn je zuvor.

Welche Vorteile genießt man mit einem Urlaub in Clubanlagen!

Derzeit gibt es zahlreiche Angebote für Clubanlagen, die Sie in Ihre Reiseplanung einbinden können. Ein wesentlicher Vorteil, der sich in Zusammenhang mit einem Clubaufenthalt ergibt, liegt in der Regel in der optimalen Lage. Der Strand und das Meer befinden sich meist in unmittelbarer Anbindung zur Anlage. Des Weiteren genießen Sie Vorzüge im Bereich der Getränke und Mahlzeiten. Diese werden in einem Pauschalpreis inkludiert, sodass Sie so viel und so oft Essen können wie Sie möchten. In der Regel gibt es zahlreiche Angebote für Kinder, sodass auch Sie als Elternteil entspannen und Erholung genießen können. Die Annehmlichkeiten für die Clubgäste sind vielfältig. Die Räumlichkeiten sind meist für Familien ausgerichtet. Auch Kinderzimmer können nach Wunsch direkt neben dem elterlichen Schlafzimmer gebucht werden.

Gibt es auch einen Nachteil?

Einziger Nachteil, der mit einem Cluburlaub verbunden ist, könnte der ständige Aufenthalt in der Anlage sein. Viele Urlauber vergessen darauf, Land und Leute zu erkunden und verbringen nahezu 100 Prozent Ihrer Zeit innerhalb des Resorts. Angefangen von Clubs bis hin zu verschiedensten Sport- und Freizeitaktivitäten finden Sie alles, was das Herz begehrt. Wer Angebote für Clubanlagen nutzt und auch etwas Kultur im fremden Land genießen möchte, sollte sich dafür Zeit nehmen und diese Aktivität fix einplanen. Durch das Überangebot an Aktivitäten vergisst man schnell einmal darauf. Ansonsten eignet sich diese Art Urlaub für alle Familien, die Entspannung auf höchster Ebene erwarten möchten.

Bild: Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de