Jugendreise Auvergne

      Kommentare deaktiviert für Jugendreise Auvergne

Die Auvergne ist eine in Zentralfrankreich gelegene, zum vulkanischen Zentralmassiv gehörende Region. Sehr bekannt ist die Auvergne für den Export von Mineralwasser, aber auch der hier gereifte Käse ist nicht zu verachten. Auch für den Tourismus ist diese Region sehr interessant. Sie zeigt sich in herrlichen Landschaften.

Besonders für Kinder und Jugendliche ist Frankreich ein sehr beliebtes Urlaubsland. Nahezu jede Sportart kann hier erlernt und ausgeübt werden. In zahlreichen Camps und Jugendherbergen werden die verschiedensten Unterhaltungsprogramme und sportlichen Aktivitäten angeboten. Doch Jugendreisen müssen nicht immer nur an den Strand des Mittelmeeres oder des Atlantik führen. Auch die Auvergne hat mit ihrer atemberaubenden Landschaft und ihren geschichtlichen Reizen etwas zu bieten. In Jugendherbergen werden die Jugendlichen untergebracht.

Auch für Betreuer ist hier Platz. Die Unterbringungen bieten meistens einen TV-Raum, sportliche Indoor-Aktivitäten wie Tischtennis, Tischfußball und Billard. Aber auch in der herrlichen Landschaft können sich die Urlauber aktivieren. Ausgiebige Radtouren, Wanderungen durch Vulkangestein oder eine Tour durch die attraktiven Städte der Auvergne gehören hier zum Tagesablauf. Kulturell steht einiges auf dem Plan.

Die Kathedrale Notre-Dame-de-l’Assomption hat viel Geschichtliches zu erzählen. Die wunderschöne, malerische Innenstadt von Clermont-Ferrand, einer der größten Städte der Auvergne, ist allemal einen Ausflug wert. Eine Pause kann in einem der zahlreichen gemütlichen Bistros gemacht werden.

In der französischen Stadt Vichy, der zweitgrößten Stadt im Département Allier, können heiße und kalte Quellen besichtigt werden. Von den ursprünglich 12 Quellen werden heute nur noch sechs genutzt. Diese Quellen sind so genannte Natriumhydrogencarbonat-Quellen, denn sie enthalten Kohlensäure. Das Wasser und die bekannten Vichy Pastillen, die aus den Salzen der Quellen hergestellt werden, sollen eine heilende Wirkung besitzen.

Auf einer Jugendreise sind jedoch Sport, Spaß und Kultur nicht allein das Wichtigste.

In den verschiedensten Diskotheken und Clubs kann die Nacht zum Tag gemacht werden. Hier heißt es für die jungen Leute tanzen und flirten bis in die frühen Morgenstunden.

Bild: S. Hofschlaeger  / pixelio.de